Still waiting ……

Tja, wir sind wohl wirklich viel viel schneller als die Bürokratie erlaubt. Heute habe ich (Lisa) beim Amtsgericht angerufen. Die Satzung muss jetzt noch von der IHK geprüft werden. Wenn der Anschein geweckt werden würde, dass wir einen wirtschaftlichen Betrieb führen wollen, dann wird es nichts mit der Eintragung ins Register. Nein, wir wollen keinen wirtschaftlichen Betrieb aufbauen, wir wollen Kultur – insbesondere das Comicmuseum -fördern. Ich hoffe das geht durch – immerhin haben wir die Satzung von 2 Anwälten und 3 vereinsaffinen Menschen checken lassen… Daumen halten!!!

Wir sind gemeinnützig

Heute haben wir den Brief vom Finanzamt bekommen, in dem unsere Gemeinnützigkeit anerkannt wird!

Das bedeutet, dass wir Zuwendungsbestätigungen für Spenden sowie für Mitgliedsbeiträge ausstellen dürfen, diese also steuerlich absetzbar sind.
Jetzt fehlt noch der Eintrag ins Vereinsregister (notariell beglaubigte Dokumente sind unterwegs) und dann können wir endlich ein Bankkonto eröffnen.

Verein

Der erste Schritt ist die Gründung eines Vereines.

Und da sind wir dabei.

Im Moment ist unser Satzungsentwurf beim Finanzamt Erlangen, um ihn auf die Befähigung für Gemeinnützigkeit zu prüfen.

Gemeinnützigkeit ist eine wichtige Voraussetzung, um steuerliche Vorteile in Anspruch nehmen zu können.